Laternenumzug erhellte das Dorf

Zahlreiche Kinder haben mit ihren Eltern und Großeltern am Laternenumzug Mitte November teilgenommen. Die gebastelten Jubiläumslaternen waren ein echter Hingucker, auch wenn sie dem einen oder anderen fast schon zu schade waren, um sie für den Umzug zu nutzen. 

Unterwegs machten die Teilnehmer immer wieder Halt, um gemeinsam zu singen – begleitet vom Akkordeon. Ziel des Umzugs war die Kapelle, in der man den Abend in fröhlicher Runde ausklingen ließ.