Ich geh‘ mit meiner Laterne…

Da in diesem Jahr aufgrund von Corona auch auf den beliebten Laternenumzug verzichtet werden musste, ließen sich die Organisatoren vom Heimatverein, der Kinder- und Jugendfeuerwehr und des Kindergottesdienstes in Schameder etwas anderes einfallen. Entlang eines „Einbahnstraßen-Systems“ rund um das Heimathäuschen konnten sich die Kinder dort einen Weckmann abholen und so leuchteten bei Anbruch der Dunkelheit viele bunte Laternen den Weg.

 

Buchausgabe „Die wackere Gemeinde Schameder“

Nach über vier Jahren Arbeit freuen wir uns, euch mitteilen zu können: Die neue Dorfchronik „Die wackere Gemeinde Schameder“ ist da!

Es erwartet euch eine umfassende Dorfchronik in der auf 648 Seiten die wichtigsten Etappen der 700-jährigen Geschichte Schameders ausführlich dargestellt werden.

Die Buchausgabe wird am Sonntag, den 1. November, von 12 – 15 Uhr im Gemeindebau stattfinden.

Bitte beachtet folgende Hinweise:

  • Der Zutritt zum Gemeindebau ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet. Am Ein- und Ausgang steht Desinfektionsmittel für die Hände bereit.
  • Bitte achtet auch draußen auf die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygiene-Regeln.
  • Die Bezahlung ist nur bar möglich (39,90 € pro Buch). Ihr würdet uns sehr helfen, wenn ihr den Betrag bereits passend dabeihabt.

Neben den Vorbestellungen ist es auch möglich, weitere Bücher zu erwerben.

Die Exemplare, die zur Abholung in der Sparkasse bzw. Volksbank Wittgenstein bestellt wurden, liegen ab Dienstag, den 3. November, zur Abholung in den Filialen in Erndtebrück bereit.

Bei Rückfragen wendet euch gern per E-Mail an wg.schameder@gmail.com oder direkt an die Ausschuss-Mitglieder.

Mehr Informationen zur Chronik gibt es hier.